Herzlichen Dank!

tsv_andrea

Andrea Thomas,              1. Vorsitzende  Tierschutzverein Rosenheim e.V.

Die Notfalltüterlaktion ist beendet.

Die letzte Spendendose wurden an Andrea Thomas, 1. Vorsitzende des Tierschutzverein Rosenheim e.V. übergeben. Es ist eine nette Summe zusammen gekommen, da einige mehr als die vorgegebenen fünf Euro pro Tascherl für das Tierheim gespendet haben. 20 (gespendete 🙂 ) Tascherl haben wir dem Tierschutzverein für die ehrenamtlichen Gassigeher überreicht – ein kleines Dankschön dafür, dass die Tierheimhunde durch ihr Engagement regelmäßig Abwechslung und Bewegung bekommen.

notfalltueterl_peppers

Monika Regel, Inhaberin Pepper Hunde Snack Bar

Ganz besonders möchte ich mich bei Monika Reigel/Peppers Hundesnackbar und Dr. Janey Heine/Hundeschule Dogs-Connection bedanken, die ohne zu zögern zugesagt haben, die Aktion zu unterstützen, indem sie die Tascherl ihren Kunden gegen eine Spende anbieten. Janey´s Rüde Timon war zudem das beste NotfallTüterl-Model, das man sich vorstellen kann, findet ihr nicht?  Neben den Spendeneinnahmen hat mich das positive Feedback der Peppers- und Dogs-Connection-Kunden sehr gefreut. Sie nehmen das Thema  „Hinterlassenschaften einsammeln“ offensichtlich sehr ernst, denn die Idee der Schlüsselanhänger mit Notfalltüterl kam sehr gut an, wie mir gesagt wurde. Ihr seid Spitze! 😀

img_1365

Timon, unser Notfalltüterl-Topmodel

Mein „Danke“ geht auch an  Jennifer Wolff. Sie bereichert die die Rosenheim-Dogs-Initiative  bereits seit längerem mit Kreativität und Expertenwissen. Sie hat mich mich beim Nähen der Tascherl unterstützt, obwohl hochschwanger das Sitzen schon schwer fiel.

Dies war bestimmt nicht unsere letzte Aktion. Ihr dürft auf weitere Rosenheim-Dogs-Ideen für ein gutes Miteinander gespannt sein …

Herzliche Grüße,
Gitti Ziegelmeier